Seit dem 28. September 2009 wohnen nun Rudi und Karl bei uns!

Rudi und Karl gehören zu der Gruppe der Sinai- Stachelmäuse.  Diese Mäuseart lebt in Wüsten, Savannen und Steppen der Sinai- Halbinsel.

Wir haben diese putzigen Gesellen bei einem Besuch im Zoofachhandel gesehen und sie haben sofort mein Interesse geweckt. Daheim habe ich meinem Sohn von den süßen Rackern erzählt und nach einem längeren Gespräch, wurde die Suche nach weiteren Information im Netz gestartet, um den neuen Hausbewohnern natürlich ein artgerechtes Heim bieten zu können. Die neue Unterkunft wurde nagergerecht eingerichtet und die Suche nach diesen besonderen Mäusen wurde gestartet. Kurze Zeit später fanden wir in der näheren Umgebung einen Züchter und Rudi und Karl bezogen gegen Abend ihr neues Mauseheim!

Unsere Samtpfoten verfolgten natürlich ebenso interessiert den Einzug der Nager, da diese aber eher nachtaktive Tiere sind, verloren sie schnell ihr Interesse. Ich hoffe nicht das nun auch meine Katzen ihre Schlafgewohnheiten umstellen!

Nun hat unser Robin zwei neue Zimmergenossen und ebenso auch die Verantwortung für die süßen Nager! Selbstverständlich helfe ich ihm nur zu gerne dabei, denn diese zwei Mäuslis sind aber auch zu süß! Hier nun Bilder von Rudi und Karl- schaut selbst!

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Rudi & Karl sind umgezogen!

Koffer gepackt, raus aus der engen Mietwohnung und rein in die Villa Mauseglück!!

Nach langem suchen und telefonieren haben wir unseren Mäusen endlich ein nagergerechtes Heim einrichten können. Rudi & Karl wohnen nun in einem Nagerterrarium mit den Maßen 1,00 x 0,50 x 0,40 mit zwei höher gelegenen Etagen- ideal als Futterplatz, da kein Einstreu in die Näpfe fallen kann. Es wird sicher noch einige Veränderungen geben aber auf jeden Fall fühlen sich die Zwei schon jetzt total mausewohl!

Photobucket

Sich kleine Nager anzuschaffen ist einfach und kostengünstig aber die Unterbringung sollte im Vorfeld gut überlegt sein. Die damalige Einrichtung eines katzensicheren 60 Liter Aquariums mit Abdeckung hat sich später als vollkommen unpassend herausgestellt. Die Belüftung des Innenraums war unzureichend und die kleinen sportlichen Gesellen kommen überall hin und zernagen alles was ihnen vor die Mäusezähne kommt! 

Ich habe auch gleich mal ein paar neue Foto´s geschossen und bin selber erstaunt, wie sehr sich die Süßen verändert haben.

Ihren Namen haben die Stachelmäuse von den platten Borsten auf dem Rücken, die den Betrachter an Stacheln eines Igels erinnern, sich jedoch längst nicht so stachelig anfühlen! Auf den neuen Foto`s kann man das nun richtig gut erkennen!

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Merry Christmas!

Rudi und Karl sind seit Heilig Abend Eltern von zwei Christmausbabys! Wir haben uns schon gewundert das Karl rundlicher geworden ist aber seit dem ersten Weihnachtstag wußten wir dann, das wohl unsere damalige Namensvergabe voll daneben war. 

Photobucket

Ab sofort heißt Karl nun Karlinka und Mausemama kümmert sich liebvoll um die Christkinder!

Photobucket



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de

 
DESIGNED BY © GABY METGE / 2012