NAVIGATION
Home
Wir
News
Dogs
Schuttertäler
Deckrüden
Galerie
Der Border Collie
Agility
Links


..mit Sunny auf Turnieren:-)))

 

16 Juli 2011,Turnier in Schwenningen,Richter Ursula Hornung,A Lauf 3 Stangen,1 Verweigerung(Slalom)15 Platz,Spiel 1+2 DIS

der A1ser Parcour war eigentlich sehr leicht...aber durch meine hektische Führweise(hab Sunny gezogen)fielen 3 Stangen und die Verweigerung am Slalom handelte ich mir auch selbst ein...egal wir kamen durch VIDEO

im Spiel liefen wir sehr schnell ins Dis  VIDEO

 

10 Juli 2011,Turnier in Sulgen,Richter Marianne Wetzel,A-Lauf DIS,Spiel 1+2 DIS

die Parcoure heuten waren gar nicht unser Fall...es waren lauter Rennstrecken..und Sunny heute sehr schnell,lief auch sehr schnell ins Dis

 

2 Juli 2011,Turnier in St.Georgen,Richter Tanja Pollich,A Lauf,2 Stangen,9 Platz

heute fiel gleich die 1 Stange,aber es war auch sehr eng und ich konnte Sunny nicht weit genug vor dem 1 Sprung ablegen..unterwegs fiel nochmal eine...sonst war es ein guter Lauf und auch mit dem Slalom klappte es VIDEO

da Sunny nach dem Lauf anfing zu humpeln hab ich das Spiel abgemeldet

 

5 Juni 2011,Turnier in Hockenheim Richter Peter Thurow,A1,1 Verweigerung,1 Fehler,11 Platz,Spiel 1+2 Dis

auch in Hockenheim fühlte ich mich noch nicht fit...so liefen dann auch unsere Läufe,ich führte Sunny in die Verweigerung an der Wippe und später fiel noch eine Stange..was ich gar nicht bemerkte...Platz 11 von 34 Startern...

im Spiel war mir alles egal,da ich die Parcourbegehung verpennt hatte,starte ich mit dem Gedanken an ein Training..Spass hatten wir und es wurde eine Dis

 

4 Juni 2011,Turnier in Freiburg,Richterin Gabi Witte,A1,A Lauf DIS,Spiel 1+2 DIS

obwohl es mir gesundheitlich nicht  sehr gut ging...ich hatte grad eine Grippe hinter mir...und von den Antibiotika war mir sehr sehr übel...bin ich mit Sunny in Freiburg an den Start...im A Lauf  hatten wir eine Dis und im Spiel auch..im Spiel wurden wir diqualifiziert weil ich das Gerät berührt hatte..na egal ich war froh als der Lauf vorbei war..es war den ganzen Tag über sowas von schwül es kam mir vor als wär ich in der Sauna...schön war dass auch Sunnys Sohn Kid dort war mit seinem lieben Frauli..sonst war es nicht mein Tag mit dem Slalom hat es heute auch wieder mal nicht geklappt!!

 

7 Mai 2011,Turnier in Singen,Richterin Tanja Pollich,A1,A-Lauf ,0 Fehler 2 Platz,Openlauf 0 Fehler,6 Platz,Spiel 1, 0 Fehler 3 Platz

heute machte ich mich mit meinen 3 Mädels schon sehr früh auf den Weg..zuerst ging es nach St.Georgen,wo ich mich mit Gabi und Siggi traf um mit ihnen Richtiung Singen zu fahren...gegen 7,45 Uhr kamen wir dort auch schon an...oh je es sollte für mich eine lange Wartezeit bis zum ersten Start werden...denn A0 und A1 kamen erst am Nachmittag dran...es war sehr heiss und Sunny wurde auch schon müde..ich natürlich auch..oh je!! ob ich mich da noch auf den Parcours konzentrieren kann..ob ich ihn mir überhaupt noch merken kann...kein Problem,beim Ablaufen dachte ich noch..schöner Parcours,erswchien mir auch nicht schwer,ausser einer verleitung zur Wippe hin(da liefen auch einige ins Dis)..aber was mach ich mit dem Slalom im letzten Turnier hat Sunny ausser in einem Lauf..ihn ja total verweigert..ich dachte ich werde es so machen dass ich ihr den Eingang einfach zeige...so habe ich es dann auch gemacht und Sunny ging gleich rein..wouuww!! toll:-)) sie machte den Slalom zwar sehr langsam,aber sie machte ihn..und wir kamen mit 0 Fehlern durch...Video

..durch unseren Nuller im A Lauf hatten wir uns für den Openlauf um den Hohentwielpokal qualifiziert..da malte ich mir jetzt keine Chancen aus...denn Sunny macht den Slalom einfach zu langsam und ausserdem waren es in diesem Lauf über 40 Starter..der Parcours war sehr schön,aber schoin viel anspruchsvoller als der A1ser...nach dem Slalom musste man einen Sprung von hinten nehmen...das hhaben wir zwar nunj schon öfters geübt,aber im Turnier hatten wir das noch nie..auch in diesem Lauf schafften wir einen Nuller..Video

..im Spiel dann...es war fast 18,30 Uhr als wir endlich dran kamen legten wir nochmals einen Nuller hin..3 Platz..wouuww!!! Video

es war ein sehr schöner wenn auch sehr langer Tag..Sunny schaffte ihre erste Quali mit Platzierung...womit ich ja gar nicht gerechnet habe(Slalom so langsam)von 27 Startern in A1 kamen 5 mit Null Fehlern durch und Sunny wurde sogar Zweite:-))

 

 

16/17 April 2011,Turnier in Kappel/Grafenhausen,Richter Alex Beitl,Dagmar Fauth und Richteranwärter Andreas Pollich,A1

..unser Turnierauftakt in diesem Jahr!!!

zu Sunnys Läufen in Grafenhausen kann ich nur sagen...die Läufe waren super..zum Verhängnis wurde uns in den ersten 3 Läufen der Slalom...also am Samstag...sehr schöner A1ser Parcours...zwar mit Verleitungen,aber er war zu schaffen..und so kam es dann auch..die Verleitungen schafften wir super...Sunny lief nicht ins Dis..aber es haperte am Slalom...Verweigerungen...sooo schade,wir hatten 3 Nuller gehabt...zwar keine platzierten(dazu ist Sunny zu langsam am Slalom...überhaupt lief sie im ganzen Parcours viel viel langsamer als im Training...da gibt sie Speed)aber es wären schöne Nuller gewesen..

am Sonntag im Spiel 1+2 schaffte Sunny...oh es geschehen noch Wunder...den Slalom(wo viele vor ihr Verweigerungen hatten...war nicht so leicht der Eingang)ich war ja sooo happy...aber leider fiel dann noch die letzte Stange..hab mich wohl zu früh gefreut??

egal es war ein toller Lauf :-))

Video A Lauf Samstag,Video Spiel 1+2 Samstag,Video A Lauf Sonntag,Video Spiel 1+2 Sonntag

 

30 Oktober 2010,Turnier in St.Georgen,Richter Dieter Heinrich,A-Lauf 0 Fehler,4 Platz,Spiel 1+2

Sunnys erster Nuller.-))

Video A Lauf,A1

 

19 September ,Turnier beim hsv Kappel/Grafehausen,A1,Richter Alex Beitl

A-Lauf,DIS Spiel1+2,1 Verweigerung,1 Stange

heute war zuerst das Spiel 1+2 vor dem A-Lauf dran,wir kamen ohne Dis,halt mit einer gefallenen Stange und einer Verweigerung am Slalom ins Ziel Video

..der A-Lauf den Alex Beitl stellte erschien mir sehr schwer...also eigentlich ein schöner runder Parcours...halt mit fiesen Disfallen und so lief Sunny auch gleich am Anfang des Laufes ins Dis...sonst war der Lauf eigentlich sehr schön,den Slalom machte sie super:-))  Video

17 Juli 2010,Turnier Schwenningen,A1,Richterin Lena Blaschke

A-Lauf Dis ,Spiel 1+2 ,1 Stange 10 Platz

heute startet ich mit Sunny in Schwenningen,das Wetter war am morgen noch sgut,nicht ganz so heiss wie die letzten Tage und es ging auch ein erfrischendes Lüftchen..im laufe des Tages wurde es aber immer dunkler und in der ferne war sogar Donner zu hören..oh je hoffentlich kommt nicht noch ein Gewitter...Gottseidank das Gewitter verschonte uns aber es gab ein paar Schauer den Nachmittag über...

unsere Läufe waren gar nicht so schlecht,wenn beim A-Lauf nicht der Reifen nach dem Sacktunnel gekommen wäre hätte es klappen können...Sacktunnel und Refien hat nicht geklappt...wir holten uns hier das Dis,genau wie bei Ally zuvor,die Welle und den Stern hat Sunny toll gemacht.leider lief sie einfach am Slalom vorbei...wollte gar nicht einfädeln...ja Sunny mag den Slalom nicht...das ist ein Trainingsfehler von mir...wobei sie im Training den Slalom meistens immer gleich richtig macht,zwar nicht so schnell aber sie macht ihn gut...aber im Turnier klappt es noch nicht immer...Video gibt es HIER

das Spiel,im strömenden Regen,war ein richtiger Rennparcours und nicht für schnelle Hunde gemacht,trotzdem kam ich mit Sunny mit einem Stangenfehler an Ziel...auch den Slalom hat sie gleich richtig gemacht...halt sehr langsam..Video gibt es HIER

..unser nächstes Turnier ist erst am 19 September in Kappel/Grafenhausen

20 Juni 2010,Turnier in St.Georgen,A1,Richterin Tanja Pollich,A-Lauf DIS,Spiel 1+2 DIS

heute war unser 3 Start in der A1,ich freute mich sehr auf dieses Turnier da ich wieder viele liebe Schuttertälerbesitzer getroffen habe:-))

..auch war ich ganz gespannt ob es dieses mal mit dem Slalom ohne Fehler klappen würde...bisher war ja immer entweder ein Fehler oder Verweigerungen am Slalom drin..ich habe mit Sunny den Slalom geübt und im Training hat sie ihn meistens gleich richtig  gemacht..auch wurde sie etwas schneller am Slalom ...also war ich sehr gespannt ob es heute klappen würde...und oh Wunder es hat gleich geklappt,allerdings fiel später ne Stange und danaxch lief sie gleich in die Verweigerung ich kam so aus dem Konzept dass ich ihr gar nichts mehr angezeigt habe und wir eine Verweigerung am nächstes Tunnel hatten..sowas gibts bei uns selten,da Sunny den Tunnel liebt...aber wie gesagt,war alles meine Schuld....dann lief sie anstatt auf den Steg zur Wand..das war das Dis..Video von dem Lauf gibt es HIER

..das Spiel 1+2 am frühen Nachmittag war ein sehr schöner Parcours(der schönste Jumping den ich je gelaufen bin)leider fängt Sunny nun immer häufiger an mit den Frühstarts..auch im Training,sie will einfach nicht mehr warten..ich lege sie dann natürlich immer wieder zurück...und heute beim Spiel lief sie mir doch tatsächlich gleich hinterher,ich habe es nicht mal bemerkt,bis mich Jemand gewarnt hat(glaube es war Gabi..Danke)ich Sunny wieder hingelegt und ein strenges Bleib gesagt...dann gings los und es lief auch alles sehr gut,bis wir wieder zum Slalom kamen,da hab ich dann den gleichen Fehler wie zuvor mit Ally gemacht..wollte sie ausrichten und sie sprang über die gleiche Hürde wie Ally ins Dis..oh je da konnte ich nur noch die Hände vor das Gesicht halten..wie peinlich ist denn das wenn man 2 mal den gleichen Fehler macht..egal ich schickte Sunny nochmals durch den Tunnel und lies sie ohne sie auszuroichten selbst den Eingang finden..und oh Wunder es hat geklappt:-))

Video von dem Lauf gibt es HIER

das war ein wunderschöner Tag heute,auch wenn die Ergebnisse noch so toll waren...ist ja meine Schuld!!

nun freu ich mich auf nächste Turnier mit Sunny am 17 Juli in Schwenningen wo wir wieder viele Schuttertäler mit ihren lieben Zweibeinern treffen werden:-)))

2 Mai 2010,Turnier in Herbolzheim(Nordweil)A1,Richterin Tanja Pollich,A-Lauf DIS,Spiel 1+2, 2 Fehler (Slalom,Stange)

unserer 2 Turnier in der A1 führte uns heute nach Herbolzheim in der Nacht vor dem Turnier konnte ich vor Aufregung mal wieder nicht einschlafen,weshalb ich morgens dann natürlich wieder sehr müde war..oh je ob ich mich da konzentrieren konnte...aber es lief anfangs sehr gut im A-Lauf,der Parcours hatte es in sich war aber sehr schön gestellt..halt mit paar Disfallen..es gab dann auch viele Dissen und viele Fehlerläufe,mit Sunny lief ich an der letzten Hürde(ziel) ins Dis..und zwar passte ich nicht mehr auf und so lief Sunny an der letzten Hürde vorbei und ich hab ihr diese auch nicht richtig angezeigt..aber ist nicht so schlimm,denn sie hatte vorher schon einen Slalomfehler und im Stern ist eine Stange gefallen....ein Videos gibt es HIER

im Spiel 1+2 kamen wir mit 2 Fehlern an Ziel..ich war total Happy,denn es hagelte sehr viele Dissen im Spiel...war auch nicht so leicht der Parcours...auch wieder sehr schön gestellt bis dann eine Rennstrecke kam 2 Hürden und ein Weitsprung in einer Geraden dann in das obere Tunnelloch..da scheiterten viele Teams dran..mit Sunny hat es geklappt und ich kam ohne Dis ins Ziel

HIER das Videos

sonst war es ein sehr schöner wenn auch regenreicher Tag,Bianca unserer Trainerin hat mich gelobt,wie toll ich geführt habe(besonders die klassischen Wechsel habe ich toll gemeistert)...bis auf meine Leichtsinnsfehler wo ich nicht aufgepasst habe bin ich doch auch sehr zufrieden mit mir...mit den Hundis ja eh,die sind immer klasse:-))

ich freu mich auch riesig,dass meine klassischen Wechsel so toll geklappt haben und es keine Kreisel der Hundis gab:-)))

nun freuen wir uns schon aufs nächste Turnier in Juni in St.Georgen wo auch wieder Tanja Pollich richten wird..ich finde ihre Parcoure einfach klasse:-))

11 April 2010,Turnier in Kappel/Grafenhausen,A1,Richterin Steffi Semkat/Ursula Hornung ,A-Lauf,1 Fehler(Slalom)19 Platz,Spiel 1+2 Dis

heute war unser erster Start in der A1..ich war sehr aufgeregt,beim A-Lauf fand ich den Slalomeingang schwierig und dachte mir gleich,dass das nicht klappen würde und so war es dann auch...Sunny ging ins 2 Tor und ich wiederholte es...sonst war der Lauf toll..am Anfang konnte ich sie grade noch vom Dis abhalten..der Tunnel ist halt ne grosse Anziehungskraft!!!

im Spiel 1+2 wollte dann Sunny gar nicht mehr den Tunnel machen..3 Verweigerungen..DIS..beim 4 Versuch klappte es dann doch noch mit dem Slalom...ja der Slalom ist halt nicht Sunnys Lieblingsgerät und wird es auch nie sein..danach kam ich dann wieder mal aus dem Konzept..deshalb..Schwamm drüber..abhaken!!

sonst war es ein sehr schöner,wenn auch sehr Aprilhafter Tag..Sonne,Wolken und Regen wechselten sich ab und ganz zum Schluss hagelte es sogar noch...

das A-Laufvideo HIER

31 Oktober 2009,Halloweenturnier beim VdH St.Georgen unser 3 Turnier,A0,Richterin Tanja Pollich,A-Lauf 1 Verweigerung 5 Platz,Jumping A0/Senioren 0 Fehler 2 Platz

unser 3 Turnier führte uns nach Königsfeld zur Reithalle wo das Turnier vom VdH St.Georgen ausgerichtet wurde,die Halle und das Aussengelände war sehr schön,auf der Tribüne konnte man die Läufe verfolgen und hatte einen tollen Überblick für Speis und Trank war bestens gesorgt:-))

ich freute mich ganz besonders auf dieses Turnier,da ich ja auf unserem nicht starten konnte,da alle 3 Mädels läufig wurden,es gab heute auch ein Wiedersehen mit Gabi,Siggi und Joey(B-Wurf)Susanne und Peter mit Kyla und Sunny(E-Wurf)

..ich war auch etwas aufgeregt,da ich heute erstmals auch mit Ally in der A0 starten wollte...na mit 2 Hunden in einer Klasse ist schon etwas stressig,aber ich war ja mit Sunny als 2 Starter und mit Ally als letzter Starter in der A0 dran...so ging das gut...

wir machten,nachdem wir uns bei Siggi(der ja die Meldestelle zusammen mit Conny machte)angemldet hatten erstmal,nachdem wir auch ein kleines Plätzchen für uns und die Hunde auf der Tribüne gefunden hatten und Susanne,Peter und die Hundis begrüsst hatten,auf zu einem kleines Spaziergang über die grossen Wiesen und den nahegelegenen Wald,die Hundis konnten sich erstmal toll austoben und lösen..

dann wurde es langsam erst,der Parcours(es waren alles wirklich sehr schöne Parcoure)aufgestellt und wir durften ihn ablaufen,eigentlich fand ich ihn nicht schwer,aber es gab auch einige Verleitungen,beim ersten und letzten Tunnel konnte man sich das Tunnelloch frei auswählen..

so nun ging es los und ich war mit Sunny dran,alles lief gut,der 1 Sprung,der Steg nach dem Steg kam wieder ein Sprung,dann gings ins rechte Tunneloch,aber plötzlich nach dem Steg wollte Sunny oder tat es,hinter mir links abbiegen,so war die Verweigerung perfekt,na ich machte weiter und wir kamen dann ohne Fehler noch ans Ziel..Schade!! das mit der Verweigerung,der Lauf war sonst sehr schön ausser dass Sunny etwas langsam war,war wohl die fremde Umgebung(in einer Halle waren wir ja noch nie)dran schuld...Hier das Video zum A-Lauf

am späten Nachmittag kam dann endlich auch der Jumping A0 und Senioren dran, der Parcours gefiel mir sehr gut,man konnte ihn sich auch gut merken,womit ich ja auf den Turnier in Schwenningen grosse Probleme hatte,es waren 2 Sterne drin,eigentlich kein Problem für uns,dachte ich mir,denn das üben wir ja sehr oft und es lief auch sehr gut,bis auf den Anfang,als nach dem 1 Sprung der Tunnel kam,aber der nächste Sprung war eine schwere Verleiting,Sunny lief auch gleich darauf zu ich konnte sie abbremsen und so liefen wir einen fehlerfreien Lauf und wurden mit dem 2 Platz belohnt..klasse!!!

das Video vom Jumping gibt es hier

es war wieder einmal ein sehr schöner Tag und es wurde ziemlich spät bis wir nach Hause fuhren ,wir sassen noch im Reiterstüble mit Siggi,Susanne und Peter bei einem gemütlichen Kaffeeklatsch beisammen,Gabi kam dann auch noch dazu,da mussten wir aber leider schon aufbrechen,dann gabs noch eine Überraschung,Alex war noch kurz mit Lynn(D-Wurf) vorbeigekommen:-))

nun freuen wir uns schon aufs nächste Turnier...dann aber in der A1

12 Juli 2009, Turnier beim SdH Schwenningen, unser 2 Turnier,A0,Richter Wolfgang Zinser,A-Lauf Dis,Jumping Dis

heute machten wir uns auf den Weg nach Schwenningen zum Verein" Kleines Öschle",hier ist ja Madelaine(Frauli von Kid,E-Wurf)Agilitytrainerin im Verein und wir haben ihr versprochen auf ihrem Turnier zu starten,wir freuten uns auch sehr über ein Wiedersehen mit Joey(B-Wurf)Lynn(D-Wurf)und Jamie,Fire(D-Wurf)Kid(E-Wurf)und Sunny(E-Wurf) und ihren lieben Zweibeinern ,ich war noch sehr müdeals der Wecker klingelte,bin schon um 5 Uhr früh aufgestanden nachdem ich erst um 0,30 Uhr ins Bett bin und vor Aufregung nicht einschlafen konnte,also die Nacht war sehr sehr kurz..ob das gut ging,na egal hauptsache dabei:-))

der Wetterbericht verhies eigentlich gutes Wetter,aber na ja der stimmt ja nicht immer und so hat es fast den ganzen morgen geschüttet,Gottseidank nicht so extrem später kam dann auch die Sonne raus und es war sehr schwül.

.okay angekommen freuten wir uns erstmal über das Treffen mit "unserem" Hunde und ihre lieben Zweibeiner...der Hundeplatz vom Verein und auch das Vereinshaus war sehr schön und für die Bewirtunmg war bestens gesorgt:-))

wir liefen erstmal ne Runde mit den Hundis danach stellte ich mich in die Schlange zum anmelden dann warteten wir auf die Parcourbegehung,Susanne(Frauli von Sunny,E-Wurf)fieberte wieder mit mir mit,sie startet ja mit ihrer Kyla in der A0 auch Alex startete mit Jamie in der A0 insgesamt waren es 10 Starter in der A0 und 2 Weisse Hunde,na endlich war Parcourbegehung angesagt,Siggi lief mit uns den Parcours ab und gab uns gute Tipps(Danke Siggi)der Parcour schien uns nicht so leicht zu sein wie der in Sulgen,schon gleich am Anfang die erste grosse Verleitung nach dem 1 Sprung kam gleich der Tunnel und das falsche Tunnelloch lag gleich vor der Nase vom Hund auch sonst waren noch einige Verleitungen drin..okay dachte ich,den Parcour können wir schaffen...na mal sehn!!

dann gings auch schon los Alex und Susanne kamen vor mir dran sie hatten beide Dis ..endlich war auch ich dran,die erste Verleitung war kein Problem da ich mich vor das falsche Loch gestellt hatte alles lief gut bis Sunny plötzlich nach links abbog und auf das falsche Hindernis losrannte,sie sollte eigentlich in den Tunnel,ich verstehe immer noch nicht wieso sie da abbog..

hier laufen wir ins Dis,Sunny sollte eigentlich durch den Tunnel....

 

na ja das war unsere Dis..egal weitermachen,den Rest vom Parcour schaffte Sunny locker es wäre ein 0 Fehlerlauf gewesen,wenn nicht die Dis passiert wäre..na ja egal,Sunny ist super gelaufen,sehr flüssig,sehr schnell(schneller als in Sulgen,Silvia,Vereinskollegin von Madelaine,fragte mich ob ich sie gedopt habe,sie hatte Sunny in Sulgen gesehen wo sie ja viel langsamer war) und kein einziger Kreisel war drin auch keine Stange ist gefallen,ist aber in allen Läufen von Sunnys Turnieren noch keine Stange gefallen was mich auch sehr freut:-)) ich war sehr zufrieden mit dem Lauf,warum die Dis passiert ist...ich weiss es nicht!!!

na ja am späten Nachmittag kam dann der Jumping dran,ich war dann schon sehr müde,die zu kurze Nacht machte sich bemerkbar ich konnte mich auch nicht mehr gut konzentrieren,schon als wir den Parcour abliefen,dachte ich..oh je ob ich nachher den Weg noch weiss?? der Parcours war schon etwas verzwickt,na ja wir probieren es halt,als ich auf unseren Einsatz wartete überlegte ich schon die ganze Zeit wie ich nachher laufen sollte und ob ich den Weg noch wusste..na wir kamen wieder als Letzter  von den 0`ern dran,es lief ganz gut bis ich mitten im Parcours stehen blieb und Sunny nicht genau zeigte was sie machen sollte..sowas ist mir ja schon lange nicht mehr passiert,na ja es kam wie es kommen musste,Sunny rannte an dem Sprung vorbei ich wollte sie zurückholen da sprang sie von der falschen Seite über den Sprung..glatt meine Schuld..ich dachte noch bei mir...wie blöd kann man sein,so einen Mist zu laufen,also ich meine damit jetzt mich,nicht Sunny,sie hat ja nur gemacht was ich ihr gezeigt oder nicht gezeigt habe..egal ich raufte mich zusammen und wir liefen den Parcours zu ende und es klappt wieder super,na wenn ich schon Dis habe,laufe ich einfach besser..kommt es mir vor..egal,es war ein sehr schöner Tag in Schwenningen,wir haben uns soo gefreut wieder viele "Schuttertäler" getroffen zu haben und freuen uns schon auf unser nächstes Turnier in unserem Verein am 11 Oktober beim VdH Gengenbach,dort werde ich dann auch mit Sandy starten,mal sehn wie es mit ihr läuft,im Training ist sie auch super:-)))

Bilder gibt es Hier

Videos gibt es Hier

6 Juni 2009 , Turnier beim SV-OG Schramberg/Sulgen, unser 1 Turnier,A0 Richterin Marianne Wetzel,A-Lauf 1 Platz,Jumping Dis

Unser erstes Turnier führte uns nach Schramberg/Sulgen,wo ja Siggi(Herrli von Joey,B-Wurf) Agilitytrainer im Verein ist,wir sind ja jedes Jahr,seit wir Gabi und Siggi kennen in Sulgen auf dem Turnier,bisher nur als Zuschauer...aber dieses mal wurde es nun endlich ernst und ich traute mich,nachdem Siggi mich überredet hatte,mit Sunny in der A0 zu starten.Wir freuten uns sehr auf dieses Turnier(wenn ich auch ein mulmiges Gefühl in der Magengegend hatte)denn es gab ein Wiedersehen mit Joey(B-Wurf)Billy(B-Wurf)Dundee(C-Wurf)Kid((E-Wurf)

Sunny(E-Wurf) und auch Lynn(D-Wurf)Jamie und Fire(D-Wurf) waren da,natürlich freuten wir uns auch die lieben Zweibeiner von unseren"Welpen" zu treffen:-))

Als wir endlich in Sulgen ankamen regnete es auch schon,nachdem wir alle begrüsst hatten und ich meine Leistungsurkunde bei der Anmeldung abgab ging ich erstmal mit den 3 Mädels eine Runde Gassi im nahen Wald,danach fieberte ich meinem Start entgegen,Susanne(Frauli von Sunny,E-Wurf) fieberte mit mir mit denn auch für sie war es heute der 1 Start auf einem Turnier mit ihrer Kyla,wir wurden zur Vermessung gerufen und zu meiner grossen Überraschung war meine Sunny plötzlich geschrumpft,die Richterin mass sie mit 46 cm...was!!! komisch!! bei der Körung mass Sunny noch 50 cm,aber egal..so nun kam die Parcorbegehung dran,Siggi lief mit uns mit und gab uns Tipps wie wir laufen sollten,der Parcours war eigentlich nicht so schwer und so schafften wir unseren A-Lauf mit 1 Verweigerung und der schnellsten Zeit(obwohl wir wirklich nicht schnell waren,Sunny läuft im Training um einiges schneller)und wurden somit Erster:-))Die verweigerung bekamen wir an der Wand,da ist Sunny schief aufgesprungen...

nach dem Lauf ruhten wir uns erstmal aus,das Wetter wurde Zeitweise besser und ab und zu kam sogar die Sonne durch aber es regnete auch wieder.. am Mittag liesen wir uns das gute Essen schmecken überhaupt hatte der Verein eine sehr gute Bewirtung:-))

wir gingen mit den Hundis Gassi und sie durften ne Runde spielen:-))

so langsam kam nun der Jumpinglauf näher,wir liefen den Parcour ab und der war ganr nicht so leicht,es gab einige Verleitungen,na ja wir versuchen es...anfangs lief unser Lauf auch sehr gut,auch wenn ich manchmal nicht so recht wusste wo es nun weiterging,plötzlich als ich nicht aufpasste lief Sunny über die falsche Hürde ins Dis..

hier laufen wir ins Dis,es wäre rechts weitergegangen,aber ich habe wohl den linken Arm zu weit rausgestreckt..selber schuld!!!

na ja egal wir machten den Lauf fertig,hätte ich besser aufgepasst wäre das mit der Dis nicht passiert und wir hätten uns den 1 Platz gesichertt...aber egal,es war ein sehr schöner,wenn auch anstrengender Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Turnier am 12 Juli in Schwenningen,wo ja Madelaine(Frauli von Kid,E-Wurf) Agitrainer im Verein ist und wo wir wieder viele von uns treffen werden:-))

Videos von den Läufen gibt es Hier

Bilder von diesem schönen Tag Hier



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de