Die aktuellen Ereignisse im Licht der Bibel
NAVIGATION
Home
Himmel und Hölle
Leid der Menschen
Der Bibel glauben?
Erfüllte Prophetie
Globalisierung
Zeichen der Endzeit
Symbolik der Bibel
Bibelauslegungen
Das Buch Daniel
Falsche Prediger 1
Falsche Prediger 2
Gästebuch
Kontakt
Links
Impressum
Die Offenbarung


 
Das aktuelle Weltgeschehen im Licht der Bibel
 
Was sagt die Bibelprophetie für die nächsten Jahre aus?

Gibt es für uns eine Lösung?
  




Diese Webseite
ist nun auch unter folgender Domain erreichbar:


www.Bibeloffenbarung.com



In den vergangenen Jahren wurde die Welt Zeuge zunehmender Naturkatastrophen: Überschwemmungen, Tsunamis, Dürren, verheerende Wirbelstürme, Erdbeben und andere Wetterkapriolen folgten einander fast ohne Pause. Noch immer verhungern Millionen Menschen, und auch in den ehemals reichen Industrienationen breitet sich zunehmende Armut aus. Viele Nationen sind bankrott und unfähig, ihre Schulden abzuzahlen.

Kriege, Volksaufstände, politische Instabilität, Bevölkerungsexplosion, unklare epidemieartige Erkrankungen und Seuchen, Umweltprobleme, mangelnde Zukunftsperspektiven in Ausbildung und Beruf, soziale Ungerechtigkeit, finanzielle Probleme, Existenzangst, Sittenverfall, zunehmende Verrohung der Gesellschaft, Überfremdung und die fortlaufende Zerstörung der Natur machen vielen Menschen Angst vor der Zukunft. An negativen Meldungen mangelt es wahrhaftig nicht.

Täglich werden wir über die verschiedensten Weltprobleme und Gefahren informiert. Viele Menschen fragen sich zurecht: Wer hat eigentlich die Kontrolle über unseren Planeten? Was erwartet uns morgen? Was wird in 10 oder in 50 Jahren sein? Deshalb wünschen sich viele Menschen einen Blick in die Zukunft. Horoskope, Hellseherei und Futurologie erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Aber können wir uns darauf verlassen, was Astrologen, Wahrsager und Zukunftsforscher zusammenorakeln?

Wir wollen auf dieser Webseite versuchen, zuverlässige Antworten auf die brennenden Fragen von heute zu finden - nicht nur eine Erklärung für weltumspannende Ereignisse zu entdecken, sondern auch auf der Suche nach dem Sinn unseres Lebens im ganz persönlichen Bereich die Antwort aufzuspüren.

Viele der heutigen Ereignisse sind in der Bibel deutlich vorhergesagt. Mit dieser Webseite werden wir die aktuellen Ereignisse kritisch unter die Lupe nehmen, und untersuchen, was die Bibel dazu sagt - wie Gottes Antwort auf das Dilemma dieser Welt aussieht.

Weil es in unseren Schulen nicht gelehrt wird, wissen nur die Wenigsten, dass sich rund 2.300 Vorhersagen der Bibel in der Vergangenheit bereits erfüllt haben. Etwa 300 davon bezogen sich auf das Kommen von Jesus Christus, sein Leben, seine Wunder, sein Leiden und Sterben, aber auch auf seine Wiederauferstehung von den Toten.

Gott verkündete z.B. Noah das Kommen der großen Sintflut und die Vernichtung des gottlos gewordenen alten Babylon. Abraham über die Vernichtung der Städte Sodom und Gomorrha, und Moses über die Plagen in Ägypten. Diese Ereignisse dienen uns heute als Lehrbeispiele, die uns klarmachen sollen, dass sich alle prophetischen Warnungen der Bibel in erstaunlicher Weise alle erfüllt haben, was nicht zuletzt durch die moderne Archäologie immer wieder bestätigt wurde.

Wir lesen mit Erstaunen, wie die verschiedenen Weltreiche, von Babylon, über Medopersien, dem griechischen  und römischen Reich bis hin zu Europa und die Entstehung der USA vorhergesagt wurde. Auch die päpstliche Vorherrschaft, die von 538 bis 1798 dauerte, wurde in der Bibel aufs Jahr genau prophezeit. Wir lesen, dass das Papsttum durch die französische Revolution ein "tödliche Wunde" erhielt, diese Wunde inzwischen aber wieder geheilt ist (Lateranverträge 1929).


Für die Gegenwart und die Zukunft ist vor allem das Buch Daniel im Alten Testament, das Kapitel 24 des Matthäusevangeliums, Kapitel 21 des Lukasevangeliums, sowie das letzte Buch der Bibel, die Offenbarung des Johannes von großer Bedeutung. Vieles, was dort vorhergesagt ist, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten bereits erfüllt.

Sie wundern sich vielleicht, was all die aufgelisteten Themen mit der Bibel bzw. der Offenbarung zu tun haben? Sie haben alle damit zu tun. Sämtliche Themen beschreiben nämlich ganz genau die Symbole der Offenbarung, ohne die wir den Sinn wohl nur sehr unzureichend verstehen würden.

Wenn wir die Prophetie der Endzeit wirklich verstehen möchten, brauchen wir alle Erklärungen rund um den „Drachen“, den „falschen Propheten“, den "Antichrist" und um die verschiedenen „Tiere“, von der die Bibel berichtet.

Wie die Offenbarung beschreibt, wird in den letzten Tagen, bevor Jesus Christus wiederkommt, die ganze Welt das „Tier“ anbeten. Aber wer ist dieses „Tier“? Und wer ist diese geheimnisvolle Frau, die an vielen Gewässern sitzt, mit der die Könige der Erde Unzucht getrieben haben, und vom Wein ihrer Hurerei die Bewohner der Erde betrunken wurden?

Dann müssen wir natürlich untersuchen, wer dieser „falsche Prophet“ ist, warum er ein falscher Prophet ist, und was er predigt.

Schließlich ist da noch das Drachensystem, das besprochen werden muss. Jene okkulten und spiritistischen Systeme, die hinter den Kulissen arbeiten, welche die ganze Welt zu verführen, und von Gott und Jesus Christus ablenken wollen.

Die prophetischen Bücher der Bibel waren lange Zeit Geheimnis umwoben. Alte Texte, geheimnisvolle Zahlen, symbolische Bilder – sie alle beschreiben apokalyptische Ereignisse, die uns bevorstehen. Können wir wirklich herausfinden, was sie bedeuten? Was ist beispielsweise das „Malzeichen des Tieres“? Ist es ein Computerchip, der unter die Haut gepflanzt wird, oder etwas noch schlimmeres?

Und was ist mit dem Antichrist? Ist dieser Feind Gottes bereits unter uns? Oder wartet er noch hinter den Kulissen? Wird ein Terroranschlag das Unheil der Endzeit auslösen? Werden wir die Schrecken von Harmageddon und die sieben Plagen erleben? Was müssen wir wissen, damit wir nicht zurückgelassen werden, wenn Jesus wiederkommt? Woran können wir erkennen, wann die letzten Tage angebrochen sind, und was uns erwartet?

Hier erfahren Sie, was die Bibel wirklich über das Ende der Welt, wie wir sie kennen, zu sagen hat. Sämtliche Themen gehen rund um die Symbolik der Bibelprophetie. Und wenn wir diese nicht ausführlich besprechen, dann liest man in der Offenbarung zwar von diesen „Bildern“, aber was nützt es, wenn lediglich ein paar Namen bleiben, mit denen wir nichts anfangen können? Wie sollten wir dann darauf reagieren?

Wie sollen wir beispielsweise aus Babylon herauskommen, wie die Bibel uns auffordert, wenn wir nicht wissen, was Babylon heute ist? Und auch nicht wissen, warum Babylon für Gott so verabscheuungswürdig ist, dass wir da herauskommen sollen?


Eine der grundlegendsten Botschaften der Bibel ist die Verheißung, dass unser Herr Jesus Christus zur Erde zurückkommt:

"Siehe, er kommt mit den Wolken, und jedes Auge wird ihn sehen, auch alle, die ihn durchbohrt haben, und wehklagen werden seinetwegen alle Völker der Erde. Ja, Amen. Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der ist, und der war, und der kommt. Der Herrscher über die ganze Schöpfung." (Offenbarung 1; 7-8)

An die Rückkehr von Jesus Christus ist auch das Versprechen geknüpft, dass Gott das Paradies, wie es am Anfang der Schöpfung bestanden hat, wiederherstellen wird. Und zwar noch schöner, als jemals zuvor. Eine Welt, in der die Schrecken unserer Zeit, wie Tod und Krankheit, Kriege, Armut, Hunger, Lug und Trug, Hass, Neid und Zwietracht durch die endgültige Vernichtung Satans und seinem Gefolge ein für allemal beseitigt sein werden. Und alle, die Jesus Christus lieben, und seine Gebote halten, werden mit Ihm, Gott dem Sohn, und Gott dem Vater als weisem und gerechtem König darin wohnen. Das ist die gute Nachricht der Offenbarung.

Sie beschreibt aber auch, dass ein auf Verführung basierendes politisch-religiöses System einen Großteil der Menschheit dazu bringen wird, an alles mögliche zu glauben, nur nicht an die Erlösung durch Jesus Christus. An den, der uns mit seinem Blut und Opfertod am Kreuz die Möglichkeit geschaffen hat, von unseren Sünden erlöst, und als Lohn für unsere Treue zu Jesus das ewige Leben zu erlangen. Jene, welche dieses Geschenk Christi zu Lebzeiten nicht angenommen haben, erwartet nach den Worten der Bibel ewige Verdammnis.

    

Ich lade Sie ein, mit mir auf eine Endeckungsreise zu gehen, was die Bibel über die noch kommenden Jahre zu sagen hat. Kommen Sie mit, wenn wir gemeinsam die letzten Ereignisse der biblischen Prophetie enthüllen. Wir werden anhand der aktuellen Ereignisse untersuchen, was die Bibel uns rät, um bei den sicherlich nicht gerade angenehmen Vorhersagen der kommenden Zeit auf der sicheren Seite zu sein.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich mit dieser Webseite näher beschäftigen. Mein Wunsch begleitet Sie, dass die Perspektiven, die Gott uns besonders in unserer Zeit anbietet, auch für Sie greifbar und erlebbar werden.


Viele aufschlussreiche Erkenntnisse und Gottes Segen wünscht Ihnen

Ihr Rudi Herbst


P.S.: Die Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Ich arbeite aber mit Hochdruck daran, Ihnen schnellstmöglichst die komplette Auslegung der Bibel für die kommende Zeit rechtzeitig zur Verfügung stellen zu können. Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren.


Diese Webseite ist nun auch unter folgender Domain erreichbar:

www.Bibeloffenbarung.com


Ihre Meinung
Wie fanden Sie den Artikel?

Ihre Meinung ist sehr hilfreich, die Seite zu verbessern

Hilfreich
Mir ist die Thematik klarer geworden
fundiert - ich bin der gleichen Meinung
Der Artikel hat mich zum Nachdenken gebracht
überzeugend
wenig lesenswert - langweilig
konnte mich nicht überzeugen
Artikel müsste kürzer sein
zu viele Bibelzitate
zu wenig Bibelzitate
zu hoch für mich
nicht einverstanden mit dem Inhalt







Außerbezügliche Empfehlungen, welche mir helfen, die Providerkosten dieser ansonsten werbefrei gehaltenen Informationsseite zu decken:


1&1 DSL





Herzlichen Dank für Ihr Interesse!





Du bist der Besucher











Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de


Die aktuellen Ereignisse im Licht der Bibel