FASSENACHT
FASSENACHT
NAVIGATIONSMENÜ
                                                                                                                                       
Home
BLOG
Besuchen Sie auch mal
Seiteninformation
Fastnachtsbüchlein
Wissenswertes zur Fassena »
Wissenswertes 1 »
Diverses »
Diverses 1 »
Puzzles »
ZUM MITNEHMEN
Impressum
rePage
Kontakt
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Romane rund um die Fastnacht

1959 veröffentlichte der aus Nackenheim stammende
Dichter Carl Zuckmayer seine Erzählung Die Fastnachtsbeichte,
 die vor dem Hintergrund der Mainzer Fastnacht 1913
 spielt. Sie gilt als eines seiner bedeutendsten Werke
 und wurde 1960 von William Dieterle verfilmt.
Die Kriminalgeschichte um Schicksal, Schuld,
Liebe und Sühne beginnt und endet in einem Beichtstuhl
des Mainzer Doms. Am Anfang steht der Mord
an einem jungen Mann in Husarenuniform am
Fastnachtssamstag, am Ende steht die Fastnachtsbeichte
 am Aschermittwoch morgen, mit der sich die Menschen
von den Ausschweifungen während der Fastnacht
 befreien und in ihre geordneten Lebensverhältnisse
zurückkehren. Im Oktober 2007 erscheint der Roman
„Fastnacht in Meenz“. Darin erzählt der Mainzer Journalist
 und Autor Ralph Keim die Lebensgeschichte
eines fiktiven Vortragsredners. Aus dessen Sicht
erlebt der Leser mehr als ein halbes Jahrhundert
Mainzer Fastnachtshistorie, beginnend im Jahr 1948.
Eingebunden in die erfundene Handlung sind reale
Fastnachtsgrößen wie Herbert Bonewitz
oder auch Rolf Braun.

Umzüge Fastnacht

Neben dem überregionalbekannten Mainzer Rosenmontagszug gibt es in der Innenstadt und den Stadtteilen weitere Umzüge, diese sind:

1. Januar:
Neujahrsumzug
Freitag:
Umzug in Mainz-Hechtsheim
Samstag:
Mainzer Jugendmaskenzug in der Mainzer Innenstadt
Umzug in Mainz-Gonsenheim
Sonntag:
Gardeumzug in der Mainzer Innenstadt
„Finther Zug der Lebensfreude“ in Mainz-Finthen
Umzug in Mainz-Bretzenheim
Rosenmontag:
Mainzer Rosenmontagszug
Fastnachtsdienstag:
Kappenfahrt in der Innenstadt
„Schissmelle-Dienstagszug“ in Mainz-Mombach
„Draaser Umzug“ in Mainz-Drais

 

 

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht

FASSENACHT/Im Web seit 2011